Digital
Kontakt

Digital

Maschinen effizienter einsetzen - mit künstlicher Intelligenz

Agile Methoden: Ideenfindung bei Körber Digital.

Körber Digital nutzt künstliche Intelligenz, um die Effizienz in der Produktion zu steigern. Das Vorantreiben der Digitalisierung in der industriellen Fertigung schafft messbaren Mehrwert für Partner und Kunden – und gewährleistet den konsequenten Einsatz von Spitzentechnologie.

Amerikanische und chinesische Unternehmen dominieren das Endkundengeschäft im Internet. Im Maschinenbau und in der industriellen Fertigung ist das jedoch nicht der Fall. Dort bieten sich enorme Chancen für deutsche Industrieunternehmen, denn künstliche Intelligenz (KI) ist die Zukunft der Fertigung und ein Baustein intelligenter Fabriken, den sogenannten Smart Factories. Genau hier, in der Entwicklung KI-gesteuerter Fertigungseffizienz, positioniert sich Körber Digital. Für eine erfolgreiche Digitalisierung der Fertigungsindustrie ist die intelligente Kombination digitaler Technologien mit dem Expertenwissen aus dem Maschinenbau zwingend – in beiden Bereichen besitzt der Körber-Konzern herausragende Kompetenzen.

Wir setzen unternehmerisches Denken in Kundenerfolge um und gestalten den technologischen Wandel. Wir entwickeln digitale Produkte, Services und Lösungen. Wir nutzen Algorithmen und Data Science, vernetzen Maschinen und optimieren Prozesse.

Körber Digital ist ein Company Builder, der künstliche Intelligenz, Data Science und Deep Tech einsetzt, um die Produktionseffizienz zu steigern und die Leistung von Maschinen zu erhöhen. Dieser Ansatz verbessert die Anlagenverfügbarkeit und führt zu verringerten Ausfallzeiten, gesteigerter Energieeffizienz, längerer Lebensdauer sowie einem optimierten Produktionsergebnis.

KI-getriebene Fertigung – made by Körber

Durch den konsequenten Einsatz neuer Technologien können Industrieunternehmen große Mengen an Daten analysieren und die gewonnenen Erkenntnisse nutzen, um die Verfügbarkeit ihrer Produktionslinien zu optimieren. Als Technologieführer und Pionier steht Körber bei der Entwicklung dieses Marktes an der Spitze und treibt den Wandel von traditioneller zu KI-gesteuerter Fertigung voran.

Die Marktchancen sind enorm, da sich „Big Data“ immer effizienter und schneller auswerten lässt. Entscheidend für den Erfolg ist dabei die Entwicklung von Modellen zur Datenanalyse, die auf Know-how aus dem Maschinenbau basieren. Körber verbindet wertvolle Branchenerfahrung, den Ideenreichtum seiner rund 10.000 Mitarbeiter mit dem unternehmerischen Denken, der Agilität und dem Deep-Tech-Wissen von Start-ups. 

Aufbau eines digitalen europäischen Ökosystems für den Maschinenbau

Körber Digital nutzt das Potenzial der künstlichen Intelligenz, um digitale Geschäftsmodelle aufzubauen, die für Partner und Kunden einen einfachen Weg in die Zukunft der industriellen Fertigung bereiten. Doch die Transformation industrieller Produktionsstätten ist eine Aufgabe, die niemand alleine stemmen kann. 

Technologischer Fortschritt ist für uns eine Gemeinschaftsleistung.

Deshalb werden Lösungen grundsätzlich in interdisziplinären Teams erarbeitet. Produkte und Services entwickelt Körber Digital gemeinsam mit Kunden – und teilt Erkenntnisse mit anderen Anbietern digitaler Lösungen. Eine Priorität ist es, Maschinen verschiedener Hersteller miteinander zu vernetzen. Dieser Co-Creation-Ansatz ermöglicht es Körber, nicht nur sehr spezifische Probleme zu lösen, sondern die Leistung der produzierenden Industrie insgesamt zu steigern. 

Die Zukunft der industriellen Fertigung liegt im optimierten Einsatz von KI zur Steigerung der Produktionseffizienz. Körber Digital verkörpert den Glauben an ein neues europäisches Fertigungsökosystem, das nur durch Co-Creation entstehen kann. Als Technologieführer treibt Körber Innovation und schafft die Voraussetzungen dafür Menschen, Daten, Maschinen und Prozesse erfolgreich und sinnvoll zu verbinden. 

Leseempfehlungen

nach oben
nach oben