Wir

Perfekte Ergänzung

Roll-Tec, Cohesio Group, Otimis – 2019 sind drei weitere Unternehmen zu Körber gestoßen, die ideal zum Konzern passen und das Portfolio ergänzen und erweitern.

Körber ist weltweit präsent. Durch Zukäufe beschleunigt der Konzern seine internationale Ausrichtung, erschließt neue Märkte und bietet Kunden weitere zukunftsweisende Technologien. Seit dem vergangenen Jahr gehören auch Roll-Tec, Cohesio Group und Otimis zu Körber – alle drei spielen wichtige Rollen für die jeweiligen Geschäftsfelder. Sie passen in ihrer unternehmerischen Denk- und Arbeitsweise zudem perfekt zur Körber-DNA. Wir stellen sie vor.

Otimis

Otimis punktet auch durch Service: Rund um die Uhr stehen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Kundenanfragen zur Verfügung.

Auf einen Blick

Name: Otimis – Supply Chain Intelligence
Firmensitz: Blumenau, Brasilien
Branche/Kerngeschäft: Logistik/Software

Was bekommen Kunden von Otimis?
Otimis ist ein führender Anbieter von Software- und Supportleistungen für das Supply-Chain-Management. Mit innovativen Tools hilft das Unternehmen Kunden dabei, Lieferketten auszubauen und zu automatisieren. Dazu gehören zum Beispiel On-Premise-Lagerverwaltungssysteme, industrielle Sprachlösungen, autonome mobile Robotiksysteme und Lösungen zur Automatisierung des Materialflusses. Die Supply-Chain-Experten stehen Kunden zudem 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche beratend zur Seite.

Welchen Nutzen haben Kunden vom Zukauf?
Kunden profitieren auf vielen Ebenen: Durch die Integration in den Körber-Konzern ist Otimis jetzt global präsent, sodass Kunden auf der ganzen Welt vor Ort Ansprechpartner haben. Darüber hinaus greift Otimis auf die geballte Software- und Logistik-Kompetenz des Körber-Geschäftsfelds Supply Chain und dessen Expertennetzwerk zu und kann so ganzheitlichere Angebote entwickeln und anbieten. Das Portfolio umfasst Beratung, Projektplanung, Systemintegration, Hardware und digitale Lösungen für intelligente Fabriken, Lagerhäuser, E-Commerce sowie die Automatisierung und das Management ganzer Lieferketten. Die Kombination der Fähigkeiten und Angebote von Körber und Otimis ermöglicht Lösungen für Kundenansprüche auf der ganzen Welt – egal, wie umfangreich oder komplex diese sind.

Warum passt Otimis ideal zu Körber?
Der lateinamerikanische Markt zieht viele Unternehmen aus aller Welt an, weil sie in der Region neue, global agierende Kunden gewinnen können. Otimis ist mit seinen Niederlassungen in Brasilien, Chile und bald auch Mexiko sowie seinem exzellenten Ruf in der Region der ideale Partner für Körber, um die Präsenz für Kunden in diesem Markt auszubauen.

Sie haben einen exzellenten Ruf im lateinamerikanischen Markt: die Supply-Chain-Experten von Otimis.

Cohesio Group

Der Einsatz von Sprachlösungen ist einer von vielen Wegen, auf denen die Cohesio Group Arbeitsabläufe und Prozesse ihrer Kunden optimiert.

Auf einen Blick

Name: Cohesio Group
Firmensitz: Melbourne, Australien
Branche/Kerngeschäft: Softwareentwicklung, Technologieintegration, Beratung

Was bekommen Kunden von der Cohesio Group?
Cohesio ist führend in der Entwicklung und Integration von Technologielösungen, mit denen Kunden ihre Supply-Chain-Arbeitsabläufe und -Prozesse innerhalb kürzester Zeit optimieren können. Das Unternehmen ist zudem ideenreicher Partner für strategische Konzepte und im gesamten Asien-Pazifik-Raum (APAC) präsent. Cohesios Portfolio reicht von Sprachlösungen über modernste Mobilitätskonzepte und Softwarelösungen bis hin zu autonomen mobilen Robotern (AMR), mit deren Hilfe sich Prozesse in Warenlagern und Distributionszentren automatisieren lassen.

Welchen Nutzen haben Kunden vom Zukauf?
Kunden der Cohesio Group können den globalen Marktzugang nutzen, den ihnen der Zusammenschluss mit Körber bietet. Sie profitieren zusätzlich zur Beratung durch die Cohesio-Experten von der gesamten Kompetenz des Körber-Geschäftsfelds Supply Chain. Ein entscheidender Vorteil – denn im Zuge des rasanten Wachstums im E-Commerce-Handel verändern sich die Anforderungen an Lieferketten dramatisch. Wer sich im Markt behaupten will, muss seine Prozesse kontinuierlich verbessern und dabei Risiken und Verluste aufgrund veralteter, komplexer und manueller Prozesse minimieren. Die Kombination der Fähigkeiten von Körber und Cohesio ermöglicht genau dies – von der Beratung bis zur Umsetzung und Unterstützung. Und zwar nicht nur für Unternehmen aus der Region, sondern auch für Firmen aus anderen Teilen der Welt, die sich im asiatisch-pazifischen Raum stärker etablieren wollen.

Warum passt die Cohesio Group ideal zu Körber?
Die Cohesio Group ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen und hat sich eine herausragende Marktposition als einer der führenden Anbieter von Sprachlösungen in der APAC-Region erarbeitet. Das Unternehmen wird integraler Bestandteil des globalen Voice-Geschäfts von Körber. Cohesio ist zudem in der Region Vorreiter bei AMR-Lösungen, deren Bedeutung aufgrund ihrer kostengünstigen und schnellen Einsatzfähigkeit im Vergleich zur traditionellen Automatisierung stark zunimmt. Mit seinem breiten, technologieorientierten Produkt- und Dienstleistungsportfolio passt Cohesio also ideal zum Körber-Konzern, der dadurch noch besser in der Lage ist, bestehenden und zukünftigen Kunden einen klaren Mehrwert auf globaler Ebene zu bieten.

Roll-Tec

Mehr Prägemotive, neue innovative Technologien: Roll-Tec-Kunden profitieren von dem Zukauf durch Körber.

Auf einen Blick

Name: Roll-Tec Cilindro
Firmensitz: São Paulo, Brasilien
Branche/Kerngeschäft: Maschinenbau

Was bekommen Kunden von Roll-Tec?
Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Gravierzylinder, die das zentrale Element von Prägemaschinen sind. In Lateinamerika gilt Roll-Tec als Technologie-Marktführer, dessen Produkte für das Prägen der unterschiedlichsten Materialien verwendet werden: von Glas, Plastik und Leder über Tissue bis hin zu Vlies. Roll-Tec steht Kunden mit seiner Expertise auch beratend zur Seite, beispielsweise bei der Entwicklung neuer Prägemuster.

Welchen Nutzen haben Kunden vom Zukauf?
Der Zukauf erweitert das Angebot von Roll-Tec beträchtlich. Kunden profitieren von modernen Produktionstechnologien, von einer größeren Auswahl an Prägemotiven und zusätzlich von Synergieeffekten. Ein Beispiel, das dies sehr gut illustriert, ist die Warm-up-Technologie, die das Konzernunternehmen Fabio Perini für die Tissue-Produktion entwickelte – aufbauend auf Roll-Tecs Expertise im Vlies-Sektor. Dabei wird die Hitze der erwärmten Prägewalzen genutzt, um die Papierdicke signifikant zu erhöhen und damit das Volumen der gesamten Tissue-Rolle. Diese Neuerung sorgt für mehr Zuverlässigkeit im Herstellungsprozess und erhöht die Produktqualität. Auch in puncto Wartung und Betreuung profitieren Roll-Tec-Kunden: Sie können auf ein größeres Team von erfahrenen Technikern zugreifen, die in noch kürzerer Zeit Anfragen bearbeiten und lösen.

Warum passt Roll-Tec ideal zu Körber?
Körber baut durch den Zukauf von Roll-Tec seine Position auf dem lateinamerikanischen Tissue-Markt weiter aus. Die Fähigkeiten und Produkte des Unternehmens bilden die Grundlage, um weitere Synergien im Körber-Geschäftsfeld Tissue zu heben und so vielfältigste Kundenwünsche innovativ und effizient zu erfüllen.

Die Prägemaschinen von Roll-Tec setzen Maßstäbe. In Lateinamerika ist das Unternehmen Marktführer.
nach oben
nach oben