Körber

EMO 2009: Leitmesse für den Werkzeugmaschinenbau trotzt Wirtschaftsflaute

Das weltweite Interesse war für die Schleifring-Gruppe ein wichtiger Grund, wieder an der EMO teilzunehmen. Das wurde von den Besuchern auch honoriert: Trotz Besucherrückgang um 20 Prozent gegenüber der letzten EMO war der Schleifring-Messestand ständig gut besucht. Allein 83 Prozent der Kunden auf dem Stand kamen nicht aus Deutschland - eine gute Gelegenheit für den Aufbau und die Pflege internationaler Kontakte.
nach oben
nach oben