Gestalter, Macher, Pioniere

Rund 12.000 Mitarbeiter, global aktiv und begeistert von Innovation – so erreichen wir Marktführerschaft durch Technologieführerschaft. Wir sind Körber. Unser Konzern stellt sich vor.

Zur Übersicht

Wir sind Körber

Körber ist ein international führender Technologiekonzern mit rund 12.000 Mitarbeitern und mehr als 100 Standorten weltweit. Wir sind die Heimat für Unternehmer – und setzen unternehmerisches Denken in Erfolg für unsere Kunden um. Die Körber AG führt den Konzern mit seinen fünf Geschäftsfeldern Digital, Pharma, Supply Chain, Technologies und Tissue.

Insights

Die Körber Insights zeigen das gesamte Spektrum der Körber-Welt: Wir geben Einblicke in spannende Entwicklungen und Trends, in Innovationen und Technologien. Außerdem stellen wir Persönlichkeiten vor, die Körber mit ihrem Unternehmergeist und neuen Ideen jeden Tag vorantreiben.

Karriere

Karriere

Teamplayer gesucht: Know-how, Kreativität und Engagement unserer Mitarbeiter haben uns zu einem erfolgreichen Technologieunternehmen in Deutschland und weltweit gemacht.  Jetzt wollen wir die Zukunft gestalten – mit Ihnen! Wir bieten spannende Positionen für Experten, Berufseinsteiger, Studierende und Schüler. 

Zur KarriereZur Jobbörse des Körber Konzerns

„Moderne Führungskultur wirkt leistungssteigernd“

Ein innovationsförderndes Arbeitsklima, mehr Vielfalt und der Mut zu unbequemen Wahrheiten sind heute zentraler denn je für den Unternehmenserfolg. Im Interview erklärt Gabriele Fanta, Head of Group Human Resources, wie die neuen Führungsprinzipien bei Körber ein fruchtbares Miteinander im Arbeitsalltag gezielt stärken.

Nachhaltigkeitsbericht

Nachhaltigkeitsbericht

Der Körber Nachhaltigkeitsbericht gibt einen Überblick über die wesentlichen ökologischen, gesellschaftlichen und ökonomischen Entwicklungen im Geschäftsjahr 2021. Wir stellen unsere wichtigsten Aktivitäten vor und dokumentieren, was wir schon erreicht haben. 

Zur Nachhaltigkeit

Einkauf und Supply Chain Management

Einkauf und Supply Chain Management

Zukunftsorientiertes gemeinsames Handeln ist das Fundament einer nachhaltigen Beschaffung. Körber als global führender Technologiekonzern legt daher großen Wert auf einen optimalen Einkauf von Material und Dienstleistungen.

Zum Einkauf und Supply Chain Management

Körber

Körber erwirbt Aberle Group

Körber Process Solutions will ihre Aktivitäten im Geschäftsfeld Intralogistik verstärken. Mit der Langhammer GmbH verfügt die Sparte bereits über ein auf Transport- und Palettierlösungen spezialisiertes erfolgreiches Unternehmen. Aberle ist hierzu eine ideale Ergänzung des Portfolios. Die Kernkompetenzen des Unternehmens liegen in der Systemintegration, IT und Automation. Aberle beschäftigt mehr als 200 Mitarbeiter in Deutschland, Spanien und Thailand und setzte 2011 über 50 Mio. € um. Der Firmengründer, Wilfried Aberle, wird weiterhin als Berater zur Verfügung stehen. Andreas Ebert wird das Unternehmen weiterhin als Geschäftsführer leiten und dabei das Ressort Marketing und Vertrieb verantworten. Unterstützung erfährt er dabei von Achim und Mark Aberle in leitenden Positionen.

„Wir freuen uns, dass wir mit Aberle, einem innovativen Unternehmen mit breiter Industrieabdeckung, unsere Aktivitäten in dem Zukunftsmarkt Intralogistik weiter ausbauen können“, sagt der Vorstandsvorsitzende der Körber AG, Richard Bauer. „Aberle passt sehr gut zu uns“, ergänzt Hildemar Böhm, Vorsitzender der Geschäftsführung von Körber Process Solutions und Mitglied des Körber-Vorstandes: „Gemeinsam werden wir zusätzliche Wachstumschancen nutzen können.“

Die Körber-Gruppe ist ein internationaler Technologiekonzern mit weltweit rund 9.600 Mitarbeitern. Der Umsatz lag im Jahr 2011 bei fast 2 Mrd. €.

Die Körber Process Solutions GmbH ist die Holdinggesellschaft der gleichnamigen Sparte der Körber-Gruppe. Mit Systemen und Lösungen für die Verarbeitung und Verpackung von Tissue- und Hygieneprodukten, Mail Solutions sowie Intralogistikanwendungen ist die Sparte weltweit tätig. Körber Process Solutions hat über 2.000 Mitarbeiter und kam im Geschäftsjahr 2011 auf einen Umsatz von über 450 Mio. €.
nach oben
nach oben