[Translate to English:]

Koerber

Körber AG pursues internationalization by acquiring Efacec Handling Solutions

The acquisition of Efacec Handling Solutions is a strategic fit for Körber’s Business Area Logistics Systems. The companies in the Business Area already provide world-class, smart and efficient logistics solutions along the customers’ value chain. These range from project planning, consulting and software through technology for conveyers, palletizing and storage to holistic systems integration for manufacturing, distribution and transportation logistics.
Efacec Handling Solutions will complement the Business Area especially with its international footprint. Efacec Handling Solutions is a subsidiary of Portuguese Efacec Group and head-quartered in Porto, Portugal. Background of the sale of Efacec Handling Solutions is a new strategic positioning. With its 180 employees Efacec Handling Solutions is a much valued business partner for various industries in Portugal, Spain and Belgium as well as in Eastern Europe. With a sales office in Singapore and a production site near Mumbai, India (ran as Joint Venture with Indian Godrej Group) it also has a strong base on the Asian market. Efacec Handling Solutions is offering a wide range of services and integrated solutions for handling applications, such as automated storage and retrieval systems, automated distribution centers, order fulfillment systems and baggage handling systems.
As a system integrator Efacec Handling Solutions additionally implements hardware solutions from its own product portfolio. The portfolio includes stacker cranes, miniloads, conveyors, automated guided vehicles, rail guided vehicles, sorting machines and a warehouse management system (WMS).
"We are pleased to welcome the team of Efacec Handling Solutions in the Körber Group," said Hildemar Böhm, Member of the Körber Group Executive Board. “Efacec strengthens our portfolio as well as our overall internationalization approach.”
"We believe that with Efacec Handling Solutions we can offer even more attractive products and services for our international customers in the Logistics business," emphasizes Hubert Kloss, CEO of the Körber Business Area Logistics Systems. “Efacec compliments and expands our current regional focus and portfolio. The team’s experience in international markets and projects will be a benefit for all of our companies.”
"We believe that we will have a successful and sustainable future as part of Körber’s Business Area Logistics Systems," said Mário Clemêncio, Managing Director of Efacec Handling Solutions.
The purchase of 100% of the shares and thus closing of the acquisition is still subject to the approval of the antitrust authorities.

Press Release May 5, 2015 (pdf)

[Translate to English:]

Strategisch passt Efacec Handling Solutions perfekt zum Körber-Geschäftsfeld Logistik-Systeme. Die Unternehmen dieses Geschäftsfelds bieten bereits hochwertige, intelligente und effiziente Logistiklösungen entlang der Wertschöpfungskette ihrer Kunden an – von der Projektplanung und Beratung über Software, Förder-, Palettier- und Lagertechnik bis zur umfassenden Systemintegration für die Produktions-, Distributions- und Transportlogistik.

Efacec Handling Solutions ergänzt das Geschäftsfeld vor allem hinsichtlich der internationalen Präsenz. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Porto, Portugal, und ist eine Tochtergesellschaft der portugiesischen Efacec Group. Hintergrund des Verkaufs des Tochterunternehmens an Körber ist eine strategische Neuausrichtung der Efacec Group.

Efacec Handling Solutions mit 180 Beschäftigten wird in Portugal, Spanien und Belgien sowie Osteuropa bei Kunden aus zahlreichen Branchen als Geschäftspartner und Zulieferer geschätzt. Mit einer Handelsvertretung in Singapur und einem Fertigungsstandort bei Mumbai in Indien (als Joint Venture mit der Indian Godrej Group) verfügt Efacec Handling Solutions auch im asiatischen Markt über eine starke Präsenz. Das breite Angebot an Dienstleistungen und integrierten Lösungen für Förderanwendungen umfasst unter anderem automatisierte Hochregallager, Distributionszentren, Auftragsabwicklungssysteme und Gepäckabfertigungssysteme. 

Darüber hinaus implementiert Efacec Handling Solutions als Systemintegrator Hardwarelösungen aus dem eigenen Produktportfolio. Zu diesem gehören unter anderem Regalbediengeräte, Lagerlifts, Bandförderer, fahrerlose Transportfahrzeuge, spurgeführte Fahrzeuge, Sortiermaschinen und ein Lagerverwaltungssystem (LVS). 
„Wir freuen uns, das Team von Efacec Handling Solutions im Körber-Konzern willkommen zu heißen“, sagt Hildemar Böhm, Mitglied des Körber-Konzernvorstands. „Efacec stärkt nicht nur unser Portfolio, sondern passt insbesondere zu unseren Internationalisierungsbestrebungen.“

„Gemeinsam mit Efacec Handling Solutions können wir unseren internationalen Logistikkunden weitere attraktive Produkte und Dienstleistungen anbieten“, betont Hubert Kloß, Geschäftsführer des Körber-Geschäftsfelds Logistik-Systeme. „Efacec ergänzt und erweitert sowohl unseren derzeitigen regionalen Schwerpunkt als auch unser Portfolio. Von der weitreichenden Erfahrung des Teams mit internationalen Märkten und Projekten profitieren alle unsere Unternehmen.“

„Wir freuen uns auf eine erfolgreiche, nachhaltige Zukunft als Teil des Körber-Geschäftsfelds Logistik-Systeme“, bestätigt Mário Clemêncio, Geschäftsführer von Efacec Handling Solutions.

Der Erwerb von 100 Prozent der Anteile an der Efacec Handling Solutions durch Körber steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Kartellbehörde.

Pressemitteilung 05.05.2015 

Back to top
Back to top