Koerber

Körber acquires HighJump – a leading US-American supply chain and cloud solutions specialist

International technology group Körber reinforces its Business Area Logistics Systems with the acquisition of the US-American supply chain software specialists HighJump. The acquisition has been completed with effect from August 28, 2017, after receiving approval from the relevant antitrust authorities.
HighJump specializes in the development of software solutions for supply chain management (SCM). The company is headquartered in Minneapolis, USA. HighJump has additional operations in Canada, the United Kingdom, Australia, and China. HighJump serves over 4,000 customers across the retail, consumer products, automotive, aerospace, pharmaceutical and food/beverage industries.
HighJump has developed a cloud-ready underlying technology platform called the “HighJump One Platform” which is consistently recognized for being one of the industry’s most flexible and adaptable supply chain software platforms. On top of this technology platform the company offers globally leading software applications that provide customers with an integrated view of their entire supply chain: from warehouse management and intralogistics to transport management. The platform enables consistent visibility of all goods flows, with excellent adaptability, and the synchronization of business processes across all channels.
With the acquisition of HighJump and the software companies Inconso, DMLogic and Aberle Software, which already belong to the Körber Group, the Group underlines its claim to be the technology leader in the SCM software segment. "With the acquisition of HighJump we are really putting down a marker in the sector as we are taking a leading international position in the areas of supply chain management and cloud solutions," says Stephan Seifert, Chairman of the Group Executive Board at Körber AG. "We want to be the go-to company worldwide for our customers when it comes to providing support for their successful business development. With its experienced team of experts and its broad customer base HighJump will strengthen our long-term internationalization and growth trajectory. At the same time we are establishing another competence center in the important North American market. In this process, the expertise and experience of our new colleagues will support our group-wide digitization initiatives through mutual exchange within the Group," emphasizes Seifert.
"Only recently, with the acquisition of the US-American logistics software specialists DMLogic, we already gained an important partner for our Business Area," says Hubert Kloß, CEO of the Business Area Logistics Systems. "With our new HighJump colleagues on board, we now have a very solid basis, both in Europe and the USA, to continue our dynamic growth rapidly and successfully. The company will be integrated into the Business Unit Software within our Business Area and is another perfect addition to our portfolio."
“Körber AG will be a tremendous long-term strategic and financial partner for HighJump,” says Chad Collins, CEO of HighJump. “The leaders from Körber demonstrated their commitment to customer satisfaction, market leadership through technology and long-term business focus. This is very consistent with HighJump’s business philosophy. We look forward to collaborating with our new colleagues from the Business Area Logistics Systems such as Inconso, Aberle Software and DMLogic and the entire Körber Group to establish a market leading position in this ever-changing supply chain environment.”
The purchase of HighJump will be from its parent company, Accellos Holdings and its primary investor, Accel-KKR, a technology focused investment firm. Both parties agreed not to disclose details of the purchase price. TrueCommerce, a cloud based business-to-business commerce network and former sister company to HighJump will continue to be owned by Accellos Holdings and Accel-KKR.
  • Press release August 30, 2017


[Translate to English:]

Der internationale Technologie­konzern Körber stärkt sein Geschäftsfeld Logistik-Systeme mit der Übernahme des US-amerika­nischen Supply-Chain-Spezialisten HighJump. Die Akquisition wurde nach Zustimmung der relevanten Kartellbehörden mit Wirkung zum 28. August 2017 vollzogen.

HighJump ist spezialisiert auf die Entwicklung von Software-Lösungen für das Supply-Chain-Management (SCM). Seinen Hauptsitz hat das Unternehmen in Minneapolis, USA. Darüber hinaus ist HighJump an weiteren Standorten in Kanada, Großbritannien, Australien und China vertreten. Das Unternehmen bedient über 4.000 Kunden aus der Konsumgüter-, Automobil-, Luftfahrt-, Pharma-, Nahrungs- und Genussmittelindustrie sowie dem Handel. 

Das Unternehmen verfügt mit der Cloud-fähigen SCM-Technologieplattform „HighJump One Platform“ über eine der führenden und anpassungsfähigsten Software-Lösungen der Branche. Darüber hinaus entwickelt HighJump innovative Software-Applikationen. Diese ermöglichen Kunden eine durchgängige Sichtbarkeit aller Warenflüsse und die Synchronisation ihrer Geschäftsprozesse über alle Kanäle hinweg. Von der Lagerverwaltung über die Intralogistik bis zum Transportmanagement bleibt so die gesamte Lieferkette durchgehend im Blick.

Mit der Akquisition von HighJump und den zum Körber-Konzern gehörenden Software-Unternehmen Inconso, DMLogic und Aberle Software unterstreicht Körber seinen Anspruch auf Technologieführerschaft im SCM-Software-Segment. „Mit dem Erwerb von HighJump setzen wir ein echtes Ausrufungszeichen im Markt und nehmen international eine führende Position in den Bereichen Supply-Chain-Management und Cloud-Solutions ein“, sagt Stephan Seifert, Vorsitzender des Vorstands der Körber AG. „Für unsere Kunden wollen wir weltweit die erste Adresse sein, wenn es um die Unterstützung ihrer erfolgreichen Geschäftsentwicklung geht. Mit seinem erfahrenen Expertenteam und seiner breiten Kundenbasis stärkt HighJump unseren übergreifenden, langfristigen Internationalisierungs- und Wachstumskurs. Gleichzeitig schaffen wir ein weiteres Kompetenzzentrum im für uns wichtigen US-amerikanischen Markt. Die Expertise und die Erfahrung unserer neuen Kollegen werden dabei den konzerninternen Austausch und unsere Digitalisierungs-Initiativen positiv verstärken“, betont Seifert. 

„Erst kürzlich haben wir mit dem Erwerb des US-amerikanischen Logistik-Softwarespezialisten DMLogic einen wichtigen Partner für unser Geschäftsfeld hinzugewonnen“, sagt Hubert Kloß, CEO des Geschäftsfelds Logistik-Systeme. „Mit unseren neuen HighJump-Kollegen an Bord haben wir jetzt neben Europa auch in den USA eine sehr gute Ausgangsbasis, um unser dynamisches Wachstum erfolgreich und zügig fortzusetzen. Das Unternehmen wird innerhalb unseres Geschäftsfelds in unserem Geschäftsbereich Software integriert und ergänzt unser Portfolio ideal.“

„Die Körber AG ist langfristig für HighJump ein sehr guter strategischer und finanzieller Partner“, betont Chad Collins, CEO von HighJump. „Das Management von Körber ist fokussiert auf Kundenzufriedenheit, Marktführerschaft durch Technologie und eine langfristige Geschäftsausrichtung. Das passt ideal zu der Geschäftsphilosophie von HighJump. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unseren neuen Kollegen aus dem Geschäftsfeld Logistik-Systeme wie Inconso, Aberle Software und DMLogic sowie aus dem gesamten Körber-Konzern, um uns als Marktführer in dem sich stetig wandelnden Supply-Chain-Umfeld zu etablieren.“

Körber übernimmt HighJump von Accellos Holdings und ihrem Hauptinvestor Accel-KKR, einer auf Technologieunternehmen fokussierten Investmentgesellschaft. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart. TrueCommerce, bisherige Schwesterfirma von HighJump, verbleibt bei der Accellos Holdings und dem Hauptaktionär Accel-KKR.

Pressemitteilung 30.08.2017
 

Back to top
Back to top